Willkommen bei radio-paranoid.de!

Diese Domain ist in Vorbereitung. Sie ist nicht verkäuflich.

In der Zwischenzeit etwas Musik hören.

Player öffnen (Popup) – Im Menü oben rechts »Alter Stream« wählen.

Gemütlicher Klönschnack in der virtuellen Hafenkneipe.

Direkt ins Dezibel, der paranoiden Hafenkneipe (Mumble muss installiert sein)

Stammhörer und Moderatoren treffen sich hier auf einen gemütlichen Klönschnack. Gäste sind herzlich eingeladen!

Voraussetzungen: Lust zum Klönen, PC oder Laptop (Headset empfohlen) oder Smartphone.

Für unseren Voice-Chat benutzen wir einen Mumble-Server mit sicherer verschlüsselter Datenübertragung. Die Clients dazu benötigen nur minimale Ressourcen, sind einfach einzurichten und sind für Windows, Linux, Max OS X und Android verfügbar.

Mumble herunterladen und installieren

Windows (32 Bit)
Windows (64 Bit)
Mac OS X
Android (WLAN-Verbindung oder LTS empfohlen)
iOS (iPod, iPad, iPhone) (WLAN-Verbindung oder LTS empfohlen)
Andere Versionen

Mehr über Mumble auf Natenoms Wiki

Ubuntu und Linux Mint

Um immer die aktuelle stabile Version zu erhalten, empfehlen wir die Installation über das PPA (Personal Package Archive) des Mumble-Teams. Hierzu in einem Terminal-Fenster (Konsole) folgende Befehle ausführen:

sudo add-apt-repository ppa:mumble/release
sudo apt-get update
sudo apt-get install mumble

Über das Anwendungsmenü ist Mumble dann im Bereich »Internet« zu finden.

Linux allgemein

Über die Anwendungsverwaltung das Paket mumble installieren. Bei nahezu allen Linux-Varianten ist dieses bereits in den Paketquellen (Repositories) enthalten.

Server-Daten

Es empfiehlt sich, in unseren Server in Mumble als Favorit anzulegen. Dazu sind folgende Schritte nötig:

Aus dem Menü Server → Verbinden auswählen.
Server hinzufügen …
Adresse: mumble.radio-paranoid.de
Port: 64738
Benutzername: Euer_Nickname (keine Leerzeichen verwenden!)
Passwort: Euer geheimes Kennwort
Bezeichnung: Radio Paranoid Mumble Server

Um eine abhörsichere Verbindung sicherzustellen und nicht jedes Mal beim Verbinden ein Passwort eingeben zu müssen, erfordert unser Server ein sog. Zertifikat. Beim erstmaligen Aufruf des Programms bietet der Zertifikats-Assistent die Möglichkeit Neues Zertifikat erstellen. Diese Auswahl sollten Sie annehmen. Die Angabe eines Benutzernamens und einer E-Mail-Adresse auf der nächsten Seite empfehlen wir, sie ist aber nicht Bedingung.

Wir hören uns. Viel Spaß!